Irland

Irland - Politik

Die Republik Irland ist ein souveräner Staat mit einer repräsentativen Demokratie unter einem parlamentarischen System mit Präsident, Premierminister und Parlament. Die zwei größten Parteien von Irland sind Fianna Fail und Fine Gael. Der Ministerpräsident - auf Irland Taoiseach genannt - ist Brian Cowen. In Irland besteht derzeit eine Koalition aus drei Parteien. Fianna Fail mit 78 Abgeordneten, die Grünen mit 6 Abgeordneten und die Progressiven Demokraten mit 2 Abgeordneten.

Das Parlament von Irland wird Oireachtas genannt und besteht aus zwei Kammern und dem Präsidenten. Der Senat bildet in Irland das Oberhaus und das Repräsentantenhaus bildet das Unterhaus von Irland. Der Senat von Irland besteht aus 60 Mitgliedern. Von diesen 60 Mitgliedern wurden 11 durch den Premierminister von Irland ernannt. Die anderen 49 Mitglieder werden von verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen gewählt. Davon werden je elf Mitglieder aus Landwirtschaft und Arbeiterschaft, neun aus Industrie und Handel, sieben aus der öffentlichen Verwaltung, sechs aus Universitäten und fünf aus Kultur und Erziehung gewählt. Diese Wahlen finden innerhalb von 90 Tagen nach der Auflösung des Repräsentantenhauses statt.

Das Unterhaus von Irland besteht aus 166 Mitgliedern. Die Anzahl der Mitglieder ist von der Einwohnerzahl von Irland abhängig. Die Aufteilung ist so ausgelegt, dass auf je 30.000 Einwohner ein Abgeordneter gewählt werden muss. Gewählt werden die Mitglieder des Unterhauses von Irland nach der übertragbaren Einzelstimmgebung in 43 Wahlkreisen, in denen je zwischen drei und fünf Mandate vergeben werden. Die Wahlen müssen innerhalb von 30 Tagen nach der Auflösung des Repräsentantenhauses stattfinden. Zur Zeit wird das Unterhaus für höchstens fünf Jahre gewählt. Es ist auf Irland jedoch möglich, die Wahlen vorzuziehen. Irland stellte von 2002 bis 2004 mit Pat Cox den Präsidenten des Europaparlaments.

Das Militär von Irland wird Irish Defence Forces genannt und teilt sich in Heer, Marine und Luftwaffe auf. Das Heer trägt den Namen Irish Army, die Marine Naval Service und die Luftwaffe von Irland nennt sich Irish Air Corps. In der Armee von Irland dienen 11.000 Soldaten. Davon gehören 8500 Soldaten dem Heer an. Neben der Berufsarmee gibt es auf Irland noch die Reserve Defence Force, die aus der Army Reserve und der Naval Service Reserve besteht.