Irland

Irland - Religionen

Auf Irland bekennen sich 86,8 Prozent der Bevölkerung zum römisch-katholischen Glauben.

3,0 Prozent gehören der anglikanischen Church of Ireland an und es gibt noch 1,3 Prozent, die anderen christlichen Kirchen sowie 0,8 Prozent die dem Islam angehören. Die römisch-katholische Kirche von Irland besteht aus vier Erzbistümern mit Sitzen in Tuam, Armagh, Cashel, und Dublin. Primas von ganz Irland ist der Erzbischof von Armagh. Schottische Siedler haben die presbyterianische Kirche nach Irland gebracht. Besonders in Nordirland ist dieser Glauben weit verbreitet. Neben diesen gibt es noch weitere kleine Kirchen, wie die methodistischen und evangelisch-lutherischen Kirchen.